Baden Baden (2016)

Regie: Rachel Lang
Original-Titel: Baden Baden
Erscheinungsjahr: 2016
Genre: Drama, Komödie
IMDB-Link: Baden Baden


Die Geschichte einer Badezimmerrenovierung. Oder aber auch die Geschichte einer jungen verpeilten Französin, die ihren Job verschusselt und daher erst einmal im von ihrer Firma gemieteten Sportwagen nach Hause zur Großmutter düst (wenn man schon mal so ausgerüstet ist, gibt man diesen Komfort auch ungern wieder auf – und das Auto wird eh niemand vermissen, oder?). Die betagte Dame, mit der sie eine enge Beziehung verbindet (anders als zu ihren Eltern) ist nicht mehr so gut zu Fuß, dann kommt sie auch noch ins Krankenhaus, was die junge Ana einerseits ein wenig aus dem Gleichgewicht wirft und sie andererseits (und als Folge von Ersterem) voller Tatendrang mit dem Hammer auf die Badezimmerfliesen losgehen lässt – das Badezimmer gehört seniorenfreundlich renoviert. Dabei hilft ihr ein schüchterner Baumarktverkäufer und eher nicht ihr Bruder, ihr Ex-Lover I, ihr Ex-Lover II und der Typ, den sie auf einer Baustelle aufgabelt. Das alles ist recht sympathisch und französisch und gut gespielt, aber leider bleibt der Film belanglos und weiß auch nicht so recht, was er nun eigentlich erzählen möchte – jedenfalls habe ich diesen Eindruck gewonnen. Ein tieferer Sinn hat sich mir nicht erschlossen. Eine junge Frau auf der Suche nach … na ja … was eigentlich? Wohlwollend kann man den Film als Kommentar auf die heutige ziel- und wurzellose Generation der jungen Erwachsenen sehen, aber dafür war’s mir auch nicht stringent genug. Ein Film, der niemandem weh tut, aber wohl auch nicht länger im Gedächtnis bleiben wird. Daher sei mir am Ende ein schlechtes Wortspiel (in Kleinbuchstaben) erlaubt: leider geht baden baden baden.


5,0
von 10 Kürbissen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s