Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Morgen, am 7. Februar, werden die 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin, kurz: Berlinale, eröffnet. Weil ich letztes Jahr brav war und keine Kinosäle demoliert habe, darf ich dieses Jahr erneut mit einer Presseakkreditierung im Gepäck die Festival-Locations unsicher machen. An dieser Stelle ein Dankeschön an das Pressebüro der Berlinale, und das mit dem Geldkoffer bleibt unter uns, gell?

Da der Kürbis aber auch noch mit anderem Gemüse beschäftigt ist, werde ich nur die letzten Festival-Tage vor Ort sein, konkret vom 14. bis 17. Februar. Ich werde natürlich ausführlich darüber berichten. Als Kompensation für die Tage, die ich verpasse, werde ich mich dann rund um die Uhr in die Kinos setzen. Falls ihr zufälligerweise mal neben mir hocken solltet: Ich wäre euch dankbar, wenn ihr dem tief in den Sitz versunkenen Bleichgesicht neben euch gelegentlich mal einen Powerriegel zwischen die kraftlosen Lippen schieben könntet. Auch Reanimationsmaßnahmen können jederzeit gern eingeleitet werden. Besten Dank, vergelt’s Gott!

Und hier noch die bärige Plakatserie der diesjährigen Berlinale. Viel Spaß beim Durchklicken.

 

Werbeanzeigen

3 Kommentare

  1. Ick glob, mir laust der Affe – schon wieder 1 Jahr her ! Mir kommts vor, als hätten wir erst vorgestern dort ISLE OF DOGS gesehen… So ein Schmuckstückerl gibts wohl diesmal nicht im Wettbewerb, eher schwere Dramen, wenn man sich so die Inhaltsangaben durchliest… Auch wuascht, viel Spass oder wie der Berliner sagt : Nu aba ran an de Buletten !

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Zeit ist ein Mistvieh, ein elendiges. „Isle of Dogs“ wird wohl, was Festivals betrifft, längere Zeit unerreicht bleiben, aber auch mit schweren Dramen kann man seinen Spaß haben, wenn man morbide genug angehaucht ist. Für einen gelernten Wiener kein Problem.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s