Verrückte Weihnachten (2004)

Regie: Joe Roth
Original-Titel: Christmas with the Kranks
Erscheinungsjahr: 2004
Genre: Komödie, Weihnachtsfilm
IMDB-Link: Christmas with the Kranks


Lasst uns mal über Antagonisten reden. Ja, diese Schurken, die alles Leben aushauchen und Tod bringen möchten, die stets Dunkelheit bevorzugen und das Licht meiden, die bösen Russen mit ihren Kalaschnikows und unverständlichem Akzent, die im Stechschritt marschierenden Nazis, die Männer mordenden Femme Fatales und die genialen Blofelds, die immer ein bisschen zu viel quatschen und deshalb ihre sinisteren Pläne nicht zu Ende bringen können. All diese Bösewichte sind harmlos im Vergleich zur fiesesten Film-Antagonistin ever: dem verwöhnten, selbstsüchtigen Töchterchen der Kranks (Tim Allen und Jamie Lee Curtis): Satansbraten Blair (Julie Gonzalo). Diese egoistische Bitch dampft kurz vor Weihnachten nach Peru ab, um sich selbst zu finden, was die Eltern schon mal per se ratlos und emotional zerstört zurücklässt, sodass sie Weihnachten komplett spritzen möchten, findet dort aber nach wenigen Wochen heraus, dass ihr das ganze Blingbling dann doch fehlt (aber ehrlich: die ist ja nur auf die Geschenke scharf), und schneit nun komplett unverhofft doch wieder zuhause ein – samt Latin Lover im Gepäck und der Erwartungshaltung, dass innerhalb weniger Stunden ein Weihnachtsfest organisiert werden kann, wie es sich der verzogene Fratz wünscht. Hätte ich dank des magischen Tickets aus Last Action Hero in den Film einsteigen können, ich wäre zum Flughafen gefahren und hätte da erst mal einen Drogenspürhund auf sie angesetzt, um sie nach Guantanamo verfrachten zu lassen. Dort hätte sie sich für den Rest ihres Lebens „Verrückte Weihnachten“ ansehen müssen, die Augen per Zahnstocher aufgezwungen und bei voller Lautstärke, sodass jeder von Jamie Lee Curtis‘ irrer Kreischanfälle bis ins Knochenmark fährt. Und selbst das wäre noch zu nett für diese Ausgeburt der Hölle gewesen, die nun bei mir einzementiert ist als fiesester Filmbösewicht aller Zeiten.


4,5
von 10 Kürbissen

(Bildzitat: Quelle http://www.imdb.com)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s