Luca (2021)

Regie: Enrico Casarosa
Original-Titel: Luca
Erscheinungsjahr: 2021
Genre: Animation
IMDB-Link: Luca


„My name is Luca. I live on the second floor … of the sea.“ Okay, wer hat jetzt noch einen Ohrwurm? Den jetzt mal schnell vergessen, denn es geht nicht um Suzanne Vega, sondern um das junge Meerungeheuer Luca, das von zuhause ausbüxt und mit Alberto einen neuen Freund findet – der ihm das Leben an der Oberfläche zeigt. Der größte Wunsch der beiden Jungs: Eine Vespa, die die Welt und Freiheit für die beiden bedeutet. (Gaaaanz unaufdringliches Product Placement, aber immerhin charmant in Szene gesetzt.) Um ihren Traum zu verwirklichen, schließen sie sich der quirligen Außenseiterin Giulia an, die beim alljährlichen Triathlon in der kleinen italienischen Küstenstadt ihren Erzrivalen Ercole besiegen möchte. Die Disziplinen: Schwimmen, Spaghetti essen und Radfahren. Der Preis: Genug Geld, um sich eine Vespa zu kaufen. Natürlich ist das alles nicht so einfach, vor allem für zwei junge Seemonster, die noch nicht viel von der Welt gesehen haben. Und dann gibt’s da noch Spannungen zwischen den beiden Jungs und Giulia. Freundschaften müssen neu verhandelt werden. „Luca“ ist ein leichtgewichtiger Pixar-Film, vor allem, wenn man ihn mit Meisterwerken wie Inside Out vergleicht. Man täte ihm aber Unrecht, ihn als Kinderfilm abzutun. Denn „Luca“ ist zwar eher als spaßiges Familienabenteuer gestrickt, hat aber dennoch genug Tiefgang (pun intended), um auch ein erwachsenes Publikum mitzureißen. Dazu ist der Film unfassbar schön anzusehen – bunt, lebendig, man meint, das salzige Meerwasser und die Fische riechen zu können, und durch und durch italienisch. „Luca“ bringt den Sommer ins Wohnzimmer. Und erzählt fast schon beiläufig eine stimmige Geschichte über Freundschaften und wie sich diese weiterentwickeln.


7,0 Kürbisse

(Bildzitat: Quelle http://www.imdb.com)

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s